Wen behandeln wir

 

Wer kann Ergotherapie bekommen?
Ergotherapie in der Pädiatrie (Kinderheilkunde)
Ergotherapie in der Neurologie (Nervenheilkunde)
Ergotherapie in der Orthopädie, Traumatologie und Rheumatologie

Wer kann Ergotherapie bekommen?

 

Die Ergotherapie gehört zum Bereich der Heilmittel und wird auf Verordnung des behandelnden Arztes durchgeführt.

Patienten vom Säugling bis zum Senior können bei entsprechender Diagnose Ergotherapie erhalten.

Die Behandlungen finden in der Praxis oder im Wohnumfeld des Patienten als Hausbesuch statt.

Ergotherapie in der Orthopädie, Traumatologie und Rheumatologie

 

zum Beispiel für Patienten mit:

          Wirbelsäulenerkrankungen

          Becken- oder Extremitätenverletzungen/ -operationen

         (u.a. bei traumatischen Schädigungen, Endoprothesen- Implantationen,

         Verbrennungen)

          Knochen-, Gelenk- und Weichteilerkrankungen

         (u.a. bei Arthritis, Schultersteife, Arthrose, Erkrankungen des rheumatischen

         Formenkreises, degenerativer Erkrankung des Bewegungsapparates, Morbus

         Sudeck, Sympathische Reflexdystrophie, chronisch regionales

         Schmerzsyndrom, Myopathie, Lupus erythematodes)

Ergotherapie in der Pädiatrie (Kinderheilkunde)

 

zum Beispiel für Kinder mit:

          Entwicklungsstörungen, Entwicklungsverzögerungen

          Koordinationsstörungen, Dyspraxien, Wahrnehmungs-

         verarbeitungsstörungen/

         Sensorischer Integrationsstörung

          AD(H)S

          Verhaltensstörungen

          Syndromen

          Frühkindlichem Autismus

          neuropädiatrischen Erkrankungen

          Rheumatischen Erkrankungen

          Stoffwechselerkrankungen

          Sinnesbehinderungen

Ergotherapie in der Neurologie (Nervenheilkunde)

 

zum Beispiel für Patienten mit:

      Schädigungen des Zentralnervensystems u.a. durch Schlaganfall, Hirntumor,

      Hypoxie, degenerativem oder entzündlichem Prozess des Gehirn

      Rückenmarkserkrankungen/ -schädigungen u.a. durch Querschnittssyndrom,

      Poliomyelitis, Amyotrophe Lateralsklerose (ALS), Spina bifida

      Erkrankung/ Schädigung peripherer Nerven u.a. durch periphere Nervenläsion

      Plexusparese, periphere Parese, Polyneuropathie, Nervenwurzelläsion

      Degenerativen Erkrankungen des Zentralnervensystems z.B. Demenzielle

      Erkrankungen  

Willkommen

Was uns wichtig ist

Räumlichkeiten

Was ist Ergotherapie

Wen behandeln wir

Behandlungsformen

Prävention

Down Syndrom Ambulanz

Frühförderung

Veröffentlichungen

Wegbeschreibung

Kontakt

Impressum

Mitglied im
ADHS Team Wuppertal e.V.

www.adhs-team.de